Orthopädische Maßschuhe

Der Orthopädische Maßschuh wird in handwerklicher Einzelanfertigung für jeden Kunden individuell hergestellt.

Er wird für den einzelnen erkrankten, funktionsgestörten oder (Form-)fehlerhaften Fuß erstellt wenn andere Orthopädieschuhtechnische Hilfsmittel nicht mehr ausreichen. Dabei müssen Statik und Dynamik des Fußes und das Therapieziel berücksichtigt werden.

Orthopädische Maßschuhe können gefertigt werden als:

Straßenschuh

  • als Halbschuh oder Stiefel
  • für den Gebrauch als Alltagsschuh

Hausschuh

  • als Halbschuh oder Stiefel
  • für hauptsächlichen Gebrauch im Haus

Sportschuh

  • als Halbschuh oder Stiefel
  • zum Betreiben von Sportarten, die mit anderen Schuhen nicht ausgeübt werden können

Sicherheitsschuh

  • als Halbschuh oder Stiefel in S1, S2 oder S3 Ausführung

Badeschuh

  • wasserfester Schuh in leichter Ausführung
  • rutschfeste Sohle

Interimsschuh

  • leichter, meist textiler Maßschuh
  • zeitlich begrenzter Einsatz während der Krankheits- und Rehaphase